Inhalts-

verzeichnis

1  Buchdeckel & Buchrücken
2  Leseproben
3  Plot

4  Wald - Eine ergreifende Liebesgeschichte / Video

5  Enthält: Selbstlernkurs: Universelle Spiritualität anhand des postmodernen oder westlichen Islam. Einfach gemacht. Für Anfänger.

6  Soziologische Bedeutung: Die two-way oder wechselseitige Inklusion

7  Gehört der Islam zu Europa?
8  Inhalt

9  Wald - Die lang gesuchte Fusion aus Hegel und Marx, Link

10  Leserstimmen

330 Seiten / E-book 520 Seiten

Leseprobe 1 Das erste Kapitel

Leseprobe 2 Der Sidhi

Leseprobe 3 Die Perle des Orients

Plot

Wald ist ein Wettlauf mit der Zeit, gegen alte Vorstellungen, gegen Magier, die Rationalisten, den Prinzen, den Anführer der freien Arabischen Stämme, Fanatiker und gegen den gefährlichsten und meist gesuchten Terroristen der Welt, der späte Osama bin Laden, um den Schlüssel der Welt.

Wald - Eine ergreifende Liebesgeschichte

Umringt von unzähligen Gefahren, im Kerzenschein des einsamen Zeltlagers inmitten des nächtlichen Himalajas trifft Wald auf die Nichte des Prinzen. Beide scheint nicht nur eine magische Anziehungskraft, sondern auch das Schicksal zu verbinden. Kann Wald die schöne Ahmidha für sich gewinnen und aus den Fängen des Prinzen und seiner Armee befreien?

Wussten Sie schon?
In der Ausstellung Postmystik - Der George Grow Effekt können die drei Videos angeschaut werden, die die arabische Prinzessin mit ihrem Handy heimlich aufnahm und Wald zusandte. Erst kürzlich für die Ausstellung frei gegeben!

 

Was hat diese Frau, was Wald an den Frauen, die er in Wien, Paris und Mailand hatte, nicht finden konnte?

 

 

 

Enthält:
Selbstlernkurs UNIVERSELLE SPIRITUALITÄT: ANHAND deS postmoderneN oder westlicheN Islam. leicht gemacht. für Anfänger.

Die Erzählung umfasst einen in Stücken erscheinenden flotten, aber gewissenhaft erwogenen Abriss der postmodernen Theologie, wie sie von Grow im Rahmen seines "Wissenschaftlichen Integralismus" erstellt wurde, im Text aber nicht fraglos hingenommen wird, diesmal inmitten der islamischen Kultur und Umgebung Kaschmirs .

 

Diese Arbeit steht in einer Linie vor allem mit dem modernen islamischen Existenzialismus sowie mit Hegel, Marx und Heidegger, geht aber im Sinne eines "integralen Pantheismus" oder "existenziellen Postmystizismus" über diese weit hinaus. Bemerkenswert und historisch von Relevanz, weil bis zu diesem Zeitpunkt kein materialistisches Weltbild in und außerhalb der islamischen Welt zu finden ist, das sich sowohl auf "Spiritualität", "Religion", "Allah" und "Transzendenz" als auch auf "Evolution", "Materialismus" und "Atheismus" positiv bezieht.

Soziologische Relevanz: Die zwei-wege oder wechselseitige
Inklusion

 

Migration kann die Integralität von MigrantInnen und der ansässigen Bevölkerung erheblich steigern. Aus internationalen Studien geht hervor, dass Atheismus wie auch fundamentalistischer Fatalismus wesentliche Faktoren bei der Entstehung von Krankheiten und unerwünschten sozialem Verhalten und Konflikten sind. "Wald" ist die erste integrale Schnittstelle, an der sich konfessionelle und nicht-konfessionelle Muslime einerseits und christliche ... sowie atheistische und agnostische Weltanschauungen neu orientieren und am gemeinsamen Schnittpunkt wechselseitig bereichern und erweitern können: die Äquivalenz von wissenschaftlichem Experiment und religiösem Kult, die weder einer Konfession noch Ideologie bedarf. 

IST DER ISLAM EINE EUROPÄISCHE RELIGION?

Über viele Jahrhunderte standen Regionen wie die iberische Halbinsel, Sizilien, aber auch der Balkan unter islamischer Herrschaft, die geografisch zu Europa gehören. Seit vielen Jahrhunderten sind Muslime in Europa zu Hause. Der Islam ist eine europäische Religion, er ist ein Teil von Europas Geschichte und Gegenwart. Bei sieben Millionen Muslimen in Frankreich, drei Millionen in England, fünf Millionen in Deutschland und jeweils einer Million in Spanien und den Niederlanden ist der Islam für Europa nichts Äußerliches mehr. Die Behauptung, dass der Islam nicht zu Europa gehöre ist sowohl historisch als auch theologisch grundlegend falsch. Viele Europäer kennen die gemeinsamen Wurzeln und historischen Verbindungen zwischen der islamischen Welt und dem Westen nicht. Andererseits kennen viele Muslime, wie übrigens auch viele Nicht-Muslime, die aufgeklärte Religion und Spiritualität der Moderne und Postmoderne und ihre Vorzüge nicht. Der Diskurs über Grows Roman ist ein Diskurs über den Wandel des Islams hin zu einem aufgeklärten Islam.  Er kann auch andererseits orthodoxe Christen, Nihilisten und Atheisten in ein breiteres Spektrum des Bewusstseins ziehen und Extremstandpunkt aufweichen und basiert auf Grows materialistischer Religion und wissenschaftlichen Spiritualität.

Die Frage, ob der Islam eine europäische Religion ist, wird verneint. Grow sieht den Islam als eine Religion in, aber nicht von oder aus Europa. Dasselbe sagt er über Christentum und Judentum: Sie sind nicht europäisch, sondern oriental. Orientale Religionen sind lebensverneinend und zeichnen perfekte, allmächtige, allwissende Götter. Europäische Religionen kennen keine perfekte Götterwelt. Ihre Schöpfung ist mangelhaft und der Mensch dazu aufgerufen, an ihrer immerwährenden Schöpfung mitzuwirken: Evolution als Fortschritt und Entwicklung auf allen Gebieten – der Sinn des Lebens, dem jeder gesunde Mensch von Haus aus folgt.

* Mimoun Azizi, Autor; Ruprecht Polenz, CDU-Abgeordneter im Bundestag; Christopher Clark, Historiker; Angela Merkel, Bundeskanzlerin der BRD.

Inhalt

Einer der roten Fäden in Grows Magnum opus ist die Auffassung, die großen Fragen wie nach dem Sinn des Lebens, nach der Seele und Gott, aber auch nach Gesellschaft, Individuum und Staat seien selbst am Beginn des dritten Jahrtausends noch lange nicht gelöst. Vom Zeitgeist entbunden, einem sinnlosen Leben voll Drogen, Party und Sex entflohen, folgt der zweimalige Lottohauptpreisgewinner Wald Whittman einer verblüffenden Serie von Zufällen auf das Gut seines Onkels, wo er sich erholt, und von da aus nach Indien und weiter in den hohen Norden Kaschmirs, wo sich ihm all das, was sich ihm in der Einsamkeit des Guts seines Onkels am legendären Großrußbach offenbarte, verdichtet und nachhaltig Sinn erfährt: Ist er tatsächlich der lang ersehnte Prophet, für den man ihn hält? Wird der Engel, der seine Echtheit bescheinigen soll, pünktlich um Mitternacht erscheinen? Für Wald sind Propheten, Engel, Magie und ein Allah außerhalb der Welt fauler Zauber. Die Fanatiker und Terroristen, die gegen seinen Freund Maher eine Fatwa ausgerufen und sich schon in Wien an Walds Fersen geheftet und ihn bis nach Kaschmir, Indien, verfolgt haben, sind Verfechter eines völlig anderen Weltbildes, wie auch der in die Erzählung aktiv eingreifende namen- und glaubenslose Erzähler, den Wald gebeten hat, seine Geschichte aufzuzeichnen. Vor dem immer wieder aufflackernden, witzigen, hochkarätigen Diskurs über Schein und Sein in Begleitung des ulkigen, früh pensionierten, kaltschnäuzigen US-Kaliforniers Craig McNealy, begegnet Wald dem alten Magier, den Rationalisten, dem Anführer der Freien Arabischen Stämme, dem gefürchteten und meist gesuchten Terroristen der Welt, dem späten Osama bin Laden, und in der Obhut des Prinzen und seiner Mudschaheddin die Perle des Orients, seine lang gesuchte und lang ersehnte Liebe. Der Abenteuer-, Liebes- und Entwicklungsroman öffnet die Büchse der Pandora: Fragen, die heute kaum noch jemand zu stellen wagt, strömen in den Raum und verdichten sich in beißenden, mitreißenden, witzigen Dialogen nahtlos zu einer Weltsicht und Kosmologie, die vielen nicht nur schlüssiger, sondern auch schöner, sinnvoller und lebenswerter erscheint. Kann Wald nach Goethes Faust, Hesses Siddhartha, Castanedas Don Juan und allem, was wir wissen, ein integraler Meilenstein einer neuen Ära, Kunst und Wissenschaft sein? Ein außerordentliches, facettenreiches, an Kurzweil überschäumendes Lesevergnügen, vor dem niemand zurück zu schrecken braucht und das in keiner Büchersammlung fehlen sollte.

Wald - die lang gesuchte Fusion aus Hegel und Marx

GEORGE GROW

Die Welt der Mystery und Real Fiction wäre ohne George Grow bedeutend ärmer. Vor allem alternative Realitäten und Wahrnehmungen zählen zur Spezialität des österreichisch-amerikanischen Autors.

Lesestoff, der von allem etwas hat: Gravitätisches, Humor, Spritzigkeit und Perspektive.

ORT DER HANDLUNG

Leserstimmen

Tina & Paul LONDON

These books are really entertaining and insightful. In our age, after all we have experianced, we didn't believe any more in a surprising revelation as we met in George Grow's Books of Life. They gave to us rung true and clear through the confusion and emptiness we felt. Thank you for reminding us that there are much greater "things" between the things!

TOD

TODOROVIC

George's reading was so positive and encouraging but also very honest and entertaining. I needed help with some decisions. I got what I needed and, what is more, I found the inspiration and the energy to go ahead with my decisions. It just also incidentally happened that everything I read in "Wald" came true! This kind of talent only appears in somebody sincere, kind and caring, just like Wald and George simply are.

Jessica Lake

I'm a photographer. I could imagine every scene in the book so clearly, as if I would look through my camera.

Rick Landry

I'm an actor. If anybody wants to make a top-class movie containing both all sorts of tenderness and all sort of brutality, phone me! Wald - I absolutely want to act this man!

INFO CENTER English, Deutsch, Español, deputy director, Mrs. Ruby Jones 

booksoflife.mission.gmail.com

Fundation headquater, Santa Cruz, diagonal casa cural, Costa Rica

Books of Life in English corrected and edited by Copywriting Service MA Paul Kachur bellhop@gmx.de

© 2019 Design sponsored by George Grow, Kattia Watson, Paul Kachur and the readers worldwide

  • Die Glücksformel / The formula for happiness / La formula para la felicidad
  • White Facebook Icon
  • Weiß Facebook Icon
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now